Brandschutz

Brandschutz in Gebäuden mit alpex F50 PROFI und alpex L

Um die geschossübergreifende Ausbreitung von Bränden zu verhindern, müssen sämtliche Rohrleitungen mit geeigneten Brandschutzlösungen versehen und voneinander abgeschottet werden.

FRÄNKISCHE bietet mehrere zertifizierte Brandschutzlösungen für alpex Mehrschichtverbundrohre (MVR) an. Im Vergleich zu Metallrohren hat das alpex Mehrschichtverbundrohr in Sachen Brandschutz einen wesentlichen Vorteil: Das Mehrschichtverbundrohr leitet kaum Wärme, weswegen auch deutlich kürzer gedämmt werden muss.

Die verschiedenen Möglichkeiten mit alpex F50 PROFI und alpex L zeigt das FRÄNKISCHE Brandschutzvideo:

Das allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis ABP-P 3147/584/11-MPA BS sowie die Brandschutzbroschüre finden Sie hier: